Betriebliches Eingliederungsmanagement/BEM und psychisch bedingte Langzeiterkrankungen

Das Fachcoaching will Anregungen vermitteln, wie im BEM insbesondere bei psychisch bedingten Langzeiterkrankungen die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Gestaltungsräume auf die spezifischen Unternehmensbelange heruntergebrochen und zu einem konsensorientierten Lösungsansatz geführt werden können. Dazu gibt es Impulse zur Verbesserung der BEM-Kommunikation, der BEM-Wahrnehmung und zur Erhöhung der Akzeptanz. Oft fehlt auch noch ein Bewusstsein, wie insbesondere bei psychisch bedingten Langzeiterkrankungen BEM-Aktivitäten mit Arbeitsschutz, BGF und BGM zu verknüpfen sind und andere Akteure der unternehmensinternen und –externen Gesundheitspolitik wirkungsverstärkend eingebunden werden können.