Peak Performance Training: als Einzel-Coaching oder Seminar

Leistungsspitzen auf den Punkt genau abrufen können

Atemarbeit mit und ohne HRV-Biofeedback

 

Unser Atem ist ein zentraler Rhythmusgeber, durch den sich unser Organismus anforderungsbezogen selbst organisiert. Durch die Arbeit an unserem Atem wird vermittelbar, wie aus einem verlärmten Gehirn ein ruhiges Gehirn wird. Angespannte Energie wandelt sich in ruhige Energie. Angespannte Müdigkeit wird zu einer ruhigen Müdigkeit - Voraussetzung für die nächste Leistungsphase im Alphazustand. Und objektivierbar durch HRV-Biofeedback.

by Rainer Sturm@pixelio.de
by Rainer Sturm@pixelio.de

Achtsamkeits-Techniken

 

Um Leistungsspitzen bedarfsgerecht abrufen zu können, braucht es das Sein im Hier und Jetzt. Unser Denken führt uns jedoch gewohnheitsmäßig ständig zu Vergangenem oder Zukünftigem. Alles Denken, Wollen und Fühlen auf den Augenblick zu fokussieren, wird im Rahmen dieses Konzeptes als Achtsamkeit bezeichnet und trainiert.

Neuronale Integration mit und ohne Neurofeedback

Im Vergleich mit einem Computer würde unser Gehirn neurologisch vor allem dadurch auffallen, dass die Komponenten zur Leistungserbringung nur schwer im Modus von Kooperation und Kommunikation arbeiten. Was im Alltag bei ausreichenden Kapazitäten nur wenig auffallen mag, stört jedoch die Peak Perfomance. Dazu braucht es sowohl die vertikale als auch die horizontale Integration. Objektivierbar durch Neurofeedback.

Ankertechniken durch Hypnose/Trance

Ein neuronaler Anker entsteht, wenn beispielsweise die Vorstellung eines kraftspendenden Ortes oder die Erinnerung an einen besonders glücklichen Moment mit aktuellen Empfindungen, einer Geste oder Bewegung sowie einem „Passwort“ verbunden werden. Mit etwas Training kann es dann gelingen, in Bruchteilen einer Sekunde aus einem neuronalen Stresskreislauf auszubrechen und in einen Zustand zu wechseln, der Spitzenleistungen erlaubt. Diese neurosuggestive Reise führt uns also durch Konditionierung durch ein schmales Fenster lebendiger Erinnerung in die volle Leistungsfähigkeit.

by Petra Bork@pixelio.de
by Petra Bork@pixelio.de

Inneres Team: Verweigerer erkennen und wandeln. Wir sind keinesfalls eine homogene Gesamtpersönlichkeit. Eher gleichen wir innerlich einem Chamäleon oder einem Formwandler. Verfestigte neuronale Antworten unseres Gehirns auf Grundbedürfnisse und Ängste haben in uns innere Persönlichkeiten entstehen lassen, die das im Tagesbewusstsein Intendierte unmerklich blockieren. Peak Perfomance setzt voraus, mit inneren Blockierern oder Verweigerern in Kontakt treten zu können und innere Veränderungsprozesse einzuleiten.